[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Neutraubling.

"Atomkraftwerke abschalten" – Menschenkette quer durch München :

Umwelt

"Atomkraftwerke abschalten“ – Menschenkette quer durch München
SPD Neutraubling und Neutraublinger Bürger waren bei Großdemo mit dabei.
Gegen die beschlossene Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke! Für Klimaschutz! Für die Energiewende! Dafür gingen am Samstag, den 09.10.2010 mehr als zehntausend Menschen auf die Straße, um gegen die Atomkraft und für erneuerbare Energien zu demonstrieren. Ein bunter Protest von Alt und Jung der zeigt, dass eine übergroße Mehrheit den Ausstieg will. „Die Menschen wissen, dass die weitere Nutzung der Kernenergie den Ausbau regenerativer Energien verhindert, obwohl mit den neuen Energien tausende neue Arbeitsplätze geschaffen werden könnten“, so Karin Dellinger aus Neutraubling.

Prof. Dr. Hubert Weiger, Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz, kritisierte jüngst bei einer Podiumsdiskussion der SPD-Landtagsfraktion mit Energieexperten, dass noch kein einziges Gramm hochradioaktiven Atommülls sicher entsorgt werden konnte. Daher müssten jetzt umgehend die Weichen für den Ausstieg aus der Atomengerie gestellt werden, statt den Atomkonzernen zusätzliche Gewinne zu beschweren, so der Experte.

In Sachen Atomenergie wird jetzt über unsere Zukunft entschieden, da muss man auch für seine Überzeugung auf die Straße gehen. Schließlich ist Isar 1 gar nicht so weit weg von uns.

Gabriele Drallmer
1. OV-Vorsitzende - Stadträtin
SPD-Neutraubling

 

- Zum Seitenanfang.