[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Neutraubling.

JUSOS und eine Delegation des SPD Ortsvereins Neutraubling übergaben Unterschriften in München :

Landespolitik

Margit Wild, MdL lud zu einer Fahrt in den Bayerischen Landtag
JUSOS und eine Delegation des SPD Ortsvereins Neutraubling hatten Unterschriften für die Petition „Studiengebühren – NEIN DANKE“ mit im Gepäck

Eine Gruppe von JUSOS aus Neutraubling und Regensburg nutzten dabei die Gelegenheit, ihre bis jetzt an Infoständen und bei Veranstaltungen gesammelten 530 Unterschriften für die Petition „Studiengebühren NEIN DANKE“ an die Hochschulsprecherin der SPD-Landtagsfraktion Isabell Zacharias persönlich zu übergeben. Margit Wild, Unterstützerin und Initiatorin der Infostände, freute sich sehr, aus ihrem Stimmkreis die ersten 530 gesammelten Unterschriften an ihre Fraktionskollegin weiterleiten zu können. Sie kündigte an, dass noch im Dezember mehrere Infostände und Aktionen in der Stadt und im Landkreis Regensburg zu diesem Thema stattfinden werden.

Die SPD-Hochschulsprecherin war erstaunt über die beachtliche Anzahl an Unterschriften und appellierte besonders an die Jugendlichen, sich weiterhin für die Petition einzusetzen und gegen diese Ungleichbehandlung, die mittlerweile nur noch in zwei Bundesländern in Bayern und Niedersachsen besteht, stark zu machen. Seit Jahren kämpft die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag gegen Studiengebühren mit Gesetzentwürfen und mit parlamentarischen Initiativen.

Bildungschancen sind Lebenschancen, erst recht in einer Arbeitswelt, die auf immer bessere Ausbildung und höhere Qualifikationen angewiesen ist.
Gabriele Drallmer
1. Ortsvereinsvorsitzende
SPD-Neutraubling

 

- Zum Seitenanfang.