[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Neutraubling.

Zusätzliches Entsorgungsangebot für Altglas :

Umwelt

Die SPD-Fraktion beantragt, am Fürst-Johannes-Ring (nördlicher Teil) einen lärmgeschützten Dreikammer-Glascontainer probeweise aufzustellen. Nachstehenden Antrag haben wir vor der letzten Stadtratssitzung an Herrn Bürgermeister Heinz Kiechle übergeben.

Die SPD-Fraktion beantragt, am Fürst-Johannes-Ring (nördlicher Teil) einen lärmgeschützten Dreikammer-Glascontainer probeweise aufzustellen.

Begründung:Bürgerinnen und Bürger haben sich mehrfach mit der Bitte an uns gewandt, die Stadt möge einen Container für Altglas im nordöstlichen Stadtgebiet aufstellen.

Die Entfernung zum Wertstoffhof ist gerade für ältere Menschen ohne Fahrzeug nur mit großen Anstrengungen zu bewältigen, zumal das Glas-Leergut eine schwere Last darstellt.
Ein zusätzlicher Container soll gewährleisten, dass nicht wegen der schweren Last des Glas-Leergutes wertvolle, wiederverwertbare Rohstoffe eventuell im Restmüll landen.

Die SPD-Fraktion hat deshalb bei einem Ortstermin im Vorfeld nach einem geeigneten Standort für einen Glascontainer in diesem Stadtteil gesucht. Unseres Erachtens wäre es möglich, probeweise am Fürst-Johannes-Ring einen Dreikammer-Container mit Lärmschütz zu platzieren.

Wir bitten um wohlwollende Überprüfung. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Drallmer
1. Fraktionsvorsitzende
im Namen der SPD-Fraktion

 

- Zum Seitenanfang.